St. Matthias, Achim

St. Paulus, Oyten

Gedanken zum 1. Advent

Weihnachten fällt nicht aus

Im Supermarkt irgendwo zwischen Dominosteinen und Zimtsternen treffe ich eine Nachbarin. „Auf den Advent kann ich ja verzichten, aber Weihnachten darf nicht ausfallen“, meint sie. Im Verzichten sind wir mittlerweile geübt: Geburtstagsfeiern, Familienfeste, Theater- und Kneipenbesuche, Konzerte, all das vermissen wir schmerzlich. Und das Lieblingsrestaurant ist auch schon wieder einen Monat geschlossen. Warum dann nicht auch den Advent einfach ignorieren und alle Hoffnungen auf Weihnachten mit Lockerungen richten. Brauchen wir vier Adventswochen unter Corona-Bedingungen?

Das deutsche Wort „Advent“ klingt ähnlich wie das englische Wort „adventure“, also „Abenteuer". Für mich ist der Advent auch ein kleines Abenteuer, bei dem ich nicht weiß, wohin der Weg mich führt. Ein Abenteuer erfordert höchste Wachsamkeit und Aufmerksamkeit. In aller Unsicherheit und Unplanbarkeit dieser Tage lädt Gott dazu ein. Es bedeutet für mich vier Wochen lang Warten, Hören, Schauen, offen sein für Begegnungen und mich auf die Zukunft einlassen. Mitten in der Dunkelheit halte ich Ausschau nach Licht. Gott wird Mensch im Kind von Bethlehem. Ich möchte mich auf den Weg machen und ihm in der Vorfreude auf Weihnachten entgegengehen. Dabei helfen mir Menschen, die diesen Weg mit mir gehen. Manche Begegnung mit einem Menschen ist ein kleines Abenteuer, ein Ankommen Gottes bei mir. Und solche Begegnungen sind auch mit Abstand und Maske möglich.

Nein, auf den Advent werde ich nicht verzichten und Weihnachten, da bin ich mir sicher, fällt garantiert nicht aus.

Matthias Ziemens, Propst

Liebe Besucher

Das Pfarrbüro ist für den Publikumsverkehr bis auf weiteres

geschlossen.

Sie können uns telefonisch oder per Mail erreichen

04202-9648-0

pfarramt[at]st-matthias-achim.de

Unsere Kirchen stehen für Gebete offen.
Bitte bleiben Sie gesund


Neue Anmelderegeln für Gottesdienste St. Matthias, Achim

In seiner Sitzung am 26. November 2020 verständigte sich der Pastoralrat auf folgende neue Regelungen, um möglichst vielen Menschen die Teilnahme an unseren Gottesdiensten in der Advents- und Weihnachtszeit zu ermöglichen:

• Ab sofort werden Anmeldungen nur noch telefonisch bei Pastor Chencheril und Frau Grusche im Pfarrbüro für einen Gottesdienst entgegengenommen. Die Anmeldung vor und nach einer Hl. Messe bei der Ordnerin/beim Ordner für das kommende Wochenende ist nicht mehr möglich.

• Für die Gottesdienste an Heiligabend und den Weihnachtsfeiertagen gilt folgende Regel: Ab dem 17. Dezember 2020 können Sie sich telefonisch für einen Weihnachtsgottesdienst anmelden, zwei Personen pro Anrufer/Anruferin. Bei weiteren Wünschen können Sie auf eine Warteliste gesetzt werden.

Telefon Pastor Sebastian Chencheril: 04202 – 96 48 24
Telefon Pfarrbüro, Christiane Grusche:  04202 – 964 80

Diese Regeln gelten, um möglichst vielen Menschen die Teilnahme an den Gottesdiensten zu ermöglichen. Stellen Sie sich bitte darauf ein, auch darauf, dass Sie vielleicht nur einen Weihnachtsgottesdienst besuchen können, ggf. nicht mit der ganzen Familie. Bitte haben Sie Verständnis.


Eine Übersicht der Weihnachtsgottesdienste in St. Matthias und St. Paulus
finden Sie *hier*.


Mittwoch
02.12.2020
1. Woche im Advent

07:00 Uhr

Rorate Messe

St. Matthias, Achim

Donnerstag
03.12.2020
1. Woche im Advent

19:00 Uhr

Vesper

St. Paulus, Oyten

Freitag
04.12.2020
1. Woche im Advent

08:30 Uhr

Messfeier

St. Matthias, Achim

Samstag
05.12.2020
1. Woche im Advent

18:30 Uhr

Messfeier

St. Matthias, Achim

Kollekte: Gemeindekollekte für die caritativen Aufgaben in unserer Gemeinde

Sonntag
06.12.2020
2. ADVENTS- SONNTAG

11:00 Uhr

Messfeier

St. Matthias, Achim

Kollekte: Gemeindekollekte für die caritativen Aufgaben in unserer Gemeinde

Aktuelles und Berichte