Zwischen Revolte und Religion - Streifzüge durch das Alte Testament für junge Erwachsene

Der Familiengarten Oyten bietet unter dieser Überschrift einen ersten internetbasierten Abend mit Austauschmöglichkeiten für junge Erwachsene zwischen 16 und 26 Jahren an.

In einer Zeit, da junge Menschen mehr und mehr ihre gesellschaftspolitische Relevanz spüren, stellt sich die Sinnfrage verstärkt. Hierin zeigt sich die Notwendigkeit einer spirituell-persönlichen Beheimatung von gesellschaftlichem Engagement. Das Alte/Erste Testament stellt da einen Erfahrungsschatz mit universalem Horizont zur Verfügung. Er basiert auf einer bis heute für die drei Buchreligionen wegweisenden wie verbindlichen philosophisch-theologischen Reflexion von 1000 Jahren Geschichte des antiken Orients. Gleichzeitig nimmt das Alte Testament die persönliche Dimension von Erfahrungen des Scheiterns und der Verheißung in den Blick.

Der Abend findet am Donnerstag, 6. Mai, 20-22 Uhr statt.

Fragen und Anmeldungen bitte richten an Hendrik Becker, Familiengarten,
hendrik.becker[at]familiengarten-oyten.de.