Kein ökumensicher Kreuzweg

Seit Jahren gehen am frühen Karfreitagmorgen Gläubige den ökumenischen Kreuzweg. Er verbindet die St. Laurentius- und St. Matthiaskirche. Aufgrund der aktuellen Corona-Regeln muss diese Aktion – wie bereits im Vorjahr – ausfallen. Davon unberührt bleibt die Möglichkeit den Passionsweg in der Achimer Marsch zu gehen.