Hier können Sie einen Bericht aus der Kirchenzeitung vom 29.03.2015 von Martina Albert lesen