Der Familiengarten
 *** Drei in eins !
 

                        

Was hier alles los ist!  smiley  Schaut doch ´mal ´rein!

1. Für die Seele und die Gemeinschaft in Gott: Kirche St. Paulus

Haben Sie Fragen rund um Gott und die Welt, Glaube, Taufe, Hochzeit, Trauer, Kindergottesdienst usw.? Dann wenden Sie sich gern an den Diakon im Familiengarten mit der Kirche St. Paulus!  

Bei Abwesenheit können Sie auch im Pfarrbüro in Achim anrufen (04202 9648-0). Meislahnstr. 10.

Regelmäßige Gottesdienste in St. Paulus, Oyten, Jahnstr. 4.

- einmal im Monat: Kinderkirche, Termine siehe Fenster rechts! [KIrchenmäuse: KIndergottes parallel zur Sonntagsmesse in Achim, i.d.R. jeden ersten Sonntag im Monat (11 Uhr)].

- dienstags, Gottesdienst mit Eucharistie, 19 Uhr.

- einmal im Monat mittwochs: "Lecker & lustig" - ein Kochangebot.

- Pfadfinderinnen und Pfadfinder der DPSG. www.dpsg.de in St. Paulus, donnerstags um 16 Uhr!

- donnerstags, Vespergebet (Psalmen und Gottesloblieder), 19 Uhr.

- sonnabends: Vorabendmesse, 18:30 Uhr. (Außer vor Palmsonntag).

- Karfreitagsliturgie und Ostermontag sowie Zweiter Weihnachtsfeiertag (= Hl. Stephanus).

- Krippenspiel von Kindern für Kinder von 0 - 99 Jahren :D

- Ökumene mit der ev.-luth. Kirche St. Petri / Oyten.

2. Kindergarten mit Hort

Haben Sie Interesse an unserem Kindergarten, unserer Krippe oder KITA?              
Dann wenden Sie sich an die Leiterin Monika Sachse.

KIGA-Homepage:
http://www.familiengarten-oyten.de/web/guest/kita-st.-paulus-im-familiengarten-oyten.

3. Caritas im Familiengarten
Büro: Di 10-12h, Mi 16-17h, Do 9-11h und nach Vereinbarung / Tel. 04207 69 54 34

E-Mail: familiengarten@caritas-verden.de

Gruppenangebote im Familiengarten Oyten
 

(Unser Caritasbereich, Information: 04207 69 54 34; die Angebote ändern sich, darum sind alle Angaben hier prinzipiell ohne Gewähr. Bei Interesse, rufen Sie uns gerne an!)

  • Sprachcafé für Geflüchtete
  • Hausaufgabenhilfe
  • Nachhilfe
  • Spielkreis in Selbstorganisation
  • Offenes Eltern-Kind-Treffen, Mo 9:30-12h (1,5 – 3 Jahre), Di 9:30-12h (ab Geburt).

  • Sportangebote (Gymnastik, Yoga)

  • Musikunterricht (Flöte, Gitarre, E-Gitarre)
  • Therapieangebote / Logopädie
  • Platz für Kindergeburtstagsfeiern
  • Angebote für alleinerziehende Mütter.

- KNEIPP-Verein Oyten ist im Familiengarten zu Hause (Tel.: 04207 804459)
   http://www.kneipp-verein-oyten.de

  • Wellness nach Kneipp
  • Entspannung
  • Kinderyoga
  • u.v.a.m.

Interessiert Sie unser Konzept "Offenes Haus"? 
Im Caritasbereich des Familiengartens finden Sie Möglichkeiten der Begegnung, menschliche Beziehungen zu knüpfen und vieles mehr! Suchen Sie Räume, um eine Gruppe selber anzubieten? Dann rufen Sie uns an oder schauen vorbei!

Weitere Angebote im Caritasbereich im Familiengarten:

  • Sozialberatung / Beratung in Psychosozialen und finanziellen Angelegenheiten
  • Schwangerenberatung: Bei rechtlichen, sozialen und finanziellen Fragen
  • Schuldnerberatung
  • Finanzcoaching: Um mit dem Einkommen gut auszukommen
  • Präventionsarbeit und Einzelfallberatung für Jugendliche und junge Erwachsene
  • Migrationsberatung
  • Ambulante Erziehungshilfen für Eltern, Kinder und Jugendliche, um ihren Erziehungs- und Beziehungsalltag zu meistern.

Außerdem: CARITEX = Kleiderkammer in Verden(!), eine Boutique für Menschen mit wenig Geld, Andreaswall 11, 28283 Verden, Email: mail[at]caritas-verden.de, Tel.: 04231 5655.

Kleiderspenden für Flüchtlinge: Bitte auch abgeben an den bekannten Abgabestellen in Ihrer Region!

~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Wo wir sind:

Unsere Kirche St. Paulus mit Kindertagesstätte und Caritasberatungsstelle liegt unweit der evangelischen Kirche St. Petri in Oyten.   


Hereinspaziert! Ausatmen und vielleicht eine Kerze entzünden!

Unser Stückchen Himmel auf Erden: Die lichtdurchflutete Kirche St. Paulus im Familiengarten!

Eckdaten zum Familiengarten Oyten

1996 wurde die Kirche St. Paulus geweiht, 2002 kamen Kindergarten- und Caritasbereich hinzu. Alle drei zusammen bilden den Familiengarten. Und so spiegelt es auch unser Logo wider:

 

 

Das Logo des Familiengarten zeigt die Grundrisse der drei Hauptgebäude.
V.l.n.r.: Das Sechseck der Kirche, der Kindergarten mit den Terassen der Gruppen und das Gebäude mit dem Caritasbereich (Dreieck).

 

 

 

 

Herzlich willkommen!

Ihr Diakon Hendrik Becker

(Foto links v.d. Kreiszeitung Achim, 2013).

 

 

Hintergründe zum Katholisch-sein, "wie ticken Katholiken"

-> http://www.katholisch-werden.de/

Prävention von sexuellem Missbrauch und Grenzverletzungen gegenüber Minderjährigen - ein Standard im Bistum Hildesheim!

Die katholische Kirche wappnet sich: Keine Übergriffe in der Kirche und anderswo: https://www.kein-taeter-werden.de/ Leitfaden in der katholischen Kirche im Bistum Hildesheim zur Prävention von Kindeswohlgefährdungen, hier! Hier finden Sie die Selbstverpflichtungserklärung im Bistum Hildesheim (von jedem Ehrenamtlichen auszufüllen, der mit Kindern und Jugendlichen zu tun hat).

Unsere Missbrauchsbeauftrage im Dekanat Verden ist Verena Bräuner, Propstei Verden, verena.braeuner@propstei-verden.de.

******************************************************************************

Die nächsten Termine der Kinderkirche Oyten/St. Paulus in 2017

Ablauf Kinderkirche

Immer 10 Uhr Beginn in der Kirche St. Paulus / Oyten, Jahnstr. 4. (= Familiengarten). Anschließend gemeinsames Frühstück im gelben Caritashaus des Familiengartens. Mitbringbüffet. Für Brötchen, Wasser und Kaffee ist unsererseits gesorgt. Alles andere bitte mitbringen!

22. Oktober (Thema Franziskus und Heilige)
19. November.

 

Dezember: Zeitplan Krippenspiel 2017

Mo. 4.12.                            Anmeldeschluss für die Sprechrollen

Mo., 20.12.                         15:00 Uhr: Sprechprobe (bis 16:30 Uhr).

Fr. 22.12.                           15:00 Uhr: Generalprobe mit allen (bis 16:30 Uhr)

Sa. 24.12.                         15:00 Uhr            Krippenspiel!

Nächste Generationentrefftermine / gemeinsames Kaffeetrinken

Bei diesem "Generationentreff mit Kaffee und Kuchen" sind alle Generationen eingeladen, wir freuen uns über Eltern, die gerade ihre KInder abholen, aber auch übver Senioren und Seniorinnen, die den Kontakt suchen. Diakon Hendrik Becker ist immer dabei. Man kommt über das ins Gespräch, was jeder einzelne mitbringt. - Wir treffen uns (meistens) im Familiengarten / Caritasbereich.

Mi., 25. Oktober.

Mi., 22. November vor dem Advent!

Mi., 13. Dezember: Ein Adventsgenerationentreff!

Gottesdienst am Nachmittag

Für Menschen aus den Seniorenheimen, für Menschen aller Generationen!

Am Di., 5. Dezember, 16 Uhr in St. Paulus.   

Weinfest am Freitag, 20. Oktober 2017, 18 Uhr

Für die Grundlage ist gesorgt. Die Idee ist ansonsten: Jede/r bringt ´was mit, einen edlen Tropfen und erzählt, wenn´s beliebt, ein Geschichtchen dazu, z.B. vom Urlaubsort, wo der Wein herstammt, etwas Sommelier-Wissen, geschmackliche Besonderheiten...

*******************************************************************************

Familiengarten - Aktuelles - und Erinnerungen...

 

Schön war`s: Unser Jubiläumsfest zum zwanzigjährigen Jubiläum! 

Danke an alle, die dazu beigetragen haben, vor allem an den Oytener Familienkreis!

Zur Predigt: /documents/10180/385262/170930-Jubil%C3%A4um-XX-Predigt.pdf/2ee660b4-62b6-4572-a23c-2a231bf903c1

Nach einem fulminanten Gottesdienst (Predigt, s.o.!), mit Weihrauch, hieß es: "Erzähl´ doch ´mal!" Viele Gläubige, die in den ersten Stunden dabei waren, konnten Geschichten beitragen. Wo stammt der Tabernakel her? Über Bischof Homeyer, der von einer damals schwangeren Mutter angesprochen wurde, er möge doch dafür sorgen, dass es hier auch einen Kindergarten gibt. Der Jungsenior, der vor zwanzig Jahren sein erstes Frühstück als Pensionär genießen wollte, als man ihn "heraustelefonierte", mit den Worten: "Wir haben eine Orgel bekommen; wir müssen dafür jetzt in St. Paulus eine Wand ´rausstemmen!" - Die Diakone Markus Schneider und Thomas Müller ließen herzlich grüßen; leider waren sie verhindert. 

Dazu gab es Zwiebelkuchen und Federweißer!

Der Familienkreis St. Paulus war wieder sehr fleißig und hat das gesamte Archiv digitalisiert, geordnet und teilweise ausgedruckt. Exponate, Zeitungsartikel und CHroniken hängen nun in der Kirche aus; die Ausstellung ist noch bis zum Advent 2017 zu sehen.


 

Vorbereitungen zum großen Jubiläumsfest am 30.9.2017!

**************************************************************************************************************

Seniorengottesdienste im Seniorenheim: Sandra Moos und Hendrik Becker.

**********************************************************************************************************

Die Pfadis gehen baden: Im Oyter See!

  ... Floßbau - noch ganz am Anfang.

*********************************************************************

Erntedankfest mit dem Kindergarten. Mit Prozession durch die Nachbarschaft!

*********************************************************************

Erste Ministrantenleiterrunde in Achim. (Ende Sept. 2017)

 

Wertschätzender Umgang mit dementiell veränderten Menschen - Ein spannender Vortrag - Danke an den Seniorenstützpunkt des Landkreises!

***********************************************************************

Besuch der Diakone des Nordkreises im Familiengarten, mit Besuch von Fischerhude. (12.9.17)

***********************************************************************

Gottesdienst am Nachmittag, diesmal in St. Petri: 19.9.17

***********************************************************************

... mit Ehrenamtlichen in Hannover zum Intergrationsforum (24.8.2017)

********************************************************************************************************

1. - 3. September 2017: Pfadis und Minis waren dabei: Ein kombiniertes Lager. Danke ans Team: Axel, Stefan, Jonathan und Rosa! :D

... nass war´s, aber nur im Wasser. Ansonsten schönstes Frühherbstwetter!

Danke an den BDP-Stamm Parzival, unsere Gastgeber!

Wikingerbraut?

. ->Mangiare, capito?

*****************************************************************************

Der Plusbereich / Caritasbereich des Familiengartens hat eine neue Küche bekommen! Sie lädt zum Kochen ein. - Auf leckere Zusammenkünfte!

***********************************************************************

Einen entspannten Sommer 2017 und schönen Herbst wünscht Familiengartenkatze Fili!

***************************************************************************************************

Übernachtungsaktion der Pfadis in St. Paulus: Schön war´s! - Nachtwanderung rund um den Oyter See, Grillen am Lagerfeuer. Versprechensfeier.

************************************************************************************

Einweihung des neugestalteten Gartens am 20. Juni 2017

Ökumenischer Austausch in St. Paulus anlässlich des St.-Paulusfestjahres am Sonnabend, 10. Juni 2017.

Es war ein intensives Gespräch zu allen möglichen Themen rund um Ökumene, Luther, von den Anfängen bis heute.

Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken starteten Pastor Benjamin Will und Diakon Hendrik Becker mit Statements zu "ihrem persönlichen" Luther. Luther als Seelsorger, als Wegweiser. Dann entspann sich ein intensiver Auustaiusch über das Miteinander der Konfessionen. Je mehr man mit der Lupe auf die Theman schaut, Reformation, Luther oder ökumenische Themen, desto mehr verschwimmen die Gegensätze. In jedem Fall sind wir aufgefordert Rechenschaft abzulegen, was denn nun das Entscheidende sei, auch und vor allem Außenstehenden gegenüber. denn wir sollen für Christus Zeugnis ablegen.

Es machte Geschmack auf mehr. Benjamin Will und Hendrik Becker versprachen weitergehende Veranstaltungen zu Themen, die hier nur angerissen werden konnten. - Danke dafür!

(gut besucht, gut gegessen, mit Pastor Sebastian Chencheril)

Evangelisch-katholisches Kaffeetrinken mit Thema: Luther, evangelisch oder katholisch? – Ökumenischer Austausch in St. Paulus in Oyten am 10. Juni 2017, 16 Uhr.

Anlässlich des gemeinsamen ökumenischen Kirchweihfestes St. Peter und Paul feiern beide Gemeinden ihren gemeinsamen diesjährigen Festgottesdienst am Sonnabend, 10. Juni, um 18.30 Uhr in St. Paulus, Jahnstr. 4 in Oyten. Voraus geht ein offener ökumenischer Austausch im Rahmen eines Kaffeetrinkens ab 16 Uhr, ebenfalls in St. Paulus.

Inspiriert durch das diesjährige Reformationsgedenken möchten Pastor Benjamin Will und Diakon Hendrik Becker auf Martin Luther schauen: Was ist mein persönliches Bild vom Reformator? Luther vereinigt ja eigentlich beide Konfessionen in seiner Person. Pastor und Diakon betonen aber, dass kein Fachvortrag geplant sei. Vielmehr möchte man mit den teilnehmenden Menschen über ihre interkonfessionelle Lebenserfahrung ins Gespräch kommen. Zum Beispiel sind viele Ehen inzwischen ganz selbstverständlich konfessionsverbindend. Und in einer Frage sei man katholisch wie evangelisch schon jetzt vereint, so Diakon Hendrik Becker: „Was bedeutet Christsein oder Religiosität heute generell für unsere Gesellschaft? Was bedeutet es im neu erwachten Dialog mit den orientalischen Christen und anderen Religionen?"

Viele Jubiläen würden in diesem Jahr zusammenkommen: Reformation, zwanzig Jahre katholische Paulus-Kirche in Oyten und Peter & Paul, das jährliche gemeinsame ökumenische Fest hier in Oyten. „Das verpflichtet zur Gemeinsamkeit", so Diakon Hendrik Becker aus dem Familiengarten.

*********************************************************************************************************************************************

29. Mai 2017: COLOR - Folk traditionals und gospels im Familiengarten. Der letzte Auftritt der Christoph-Hendrik-Jonathan-Band. Nettes Publikum! - Gut besucht und eine tolle MIschung interessanter Menschen.

Danke für die großzügigen Spenden zugunsten unseres Kindergartenvereins "die Pauluswichtel e.V."!

*******************************************

Pfadfinder/-innen im Kornfeld, Sommer 2017. www.dpsg.de

*****************************************************************************

Bischof Norbert Trelle besucht den Familiengarten im Rahmen seiner voraussichtlich letzten Visitation im Dekanat Verden: 23. Mai 2017.

Eine besondere Erscheinung: Der Bischof im Kindergarten St. Paulus!

 

Bischof Norbert Trelle im Gespräch mit Nicole Albrecht-Possehl (Caritas) und Monka Sachse (Kindergarten).

... beim Morgengebet mit den Kindern des Kindergartens - vor dem Ostergarten.

Besuch beim Bürgermeister in Achim.

Besuch unseres Kindergartens St. Matthias in Achim. Mit Regina Gürlich (rechts).

Oben: Oben: Besuch des Bischofs im Sprachcafé.

****************************************************************************************************************

FIRMGOTTESDIENST: Im Rahmen einer Visitation werden fast immer Jugendliche gefirmt. Die bekennen sich zur Kirche und erhalten so das letzte der Initiationssakramente. Es ist vorgesehen, dass ein Bischof das Glaubensbekenntnis von den Jugendlichen im Beisein der Gemeinde "abfragt".

Der Ostergarten wurde deswegen etwas umgestaltet: Pfingstlich ist er geworden, die sieben Gaben des Heiligen Geistes, die auf die FirmandInnen herabkommen mögen:

Bischof, Assistent und Diakon beim Firmgottesdienst in St. Paulus.

Die erste Firmung von zehn FirmandInnen in St. Paulus, Mai 2017.

Die zehn gefrimten Jugendlichen am 13. Mai 2017 in Oyten, St. Paulus. Schön war´s!

Gottes Segen!

**************************************************************************************************************************

Der Ostergarten entsteht: Viel Rindenmulch ist nötig!

... die Anfänge.

DIe Haus-, Hof- und Kirchenkatze liebt den Ostergarten!

... und kann sogar lesen: "Jerusalem, hm hm".

Und...fertig!

Besuch bei der Chrisammesse in Hildesheim, April 2017

  Im Dom von Hildesheim.

In der DPSG-Jurte auf dem Domhof!

Und Chrisammesse schmeckt immer!

Dieser Regenbogen verbindet St. Paulus mit St. Petri in Oyten!

„Möge sie ein Ort der Wärme, des Lichts und der Gemeinschaft werden; möge das Stockbrot immer gelingen": Katholische Firmbewerber und –bewerberinnen aus dem Familiengarten St. Paulus in Oyten bauten eine Feuerstelle für die Kinder eines Kindeheims in Ottersberg/Quelkhorn.

Wo die Feuerstelle hin sollte, musste erst ein alter Pavillon abgebaut werden.

Auwi Schinkel und Michael Fischer aus Oyten haben Steine besorgt.

Segnung der neuen Feuerstelle durch den Diakon.

 

Das war die 72-Stunden-Aktion der Firmanden im März 2017! Danke für euren Einsatz!

Aschermittwoch 2017 im Kindergarten

Vorbereitung (in Achim) für den Kleinen Achimer Katholikentag am 26. März 2017. Das sind die Vertreter der meisten unserer Gruppen in unserer Pfarrgemeinde:

######################################################################################

Schminken-üben für´s Filmprojekt bei den Pfadis:

Familiengarten "hat" Kunst: Wir haben einen neuen Engel im Garten! Danke der Spenderin! - Ob er das ganze Jahr stehen wird, werden wir noch schauen... (Danke an Frau Burfeind !)

Unten: Ein Blick im Februar aus dem Bürofenster: Weihnachten kommt wieder! Nur noch zwehn Monate! :D

Vorbereitung eines Gottesdienstes für geflüchtete Menschen. Besonderer Akzent: Die jüngst auf dem Weg nach Europa umgekommenen Freunde und Familienangehörige.

Wohnzimmergottesdienst: Seniorengottesdienst in Ottersberg (Ende 2016).

Ein letztes Foto mit Frau Kaufmann aus Ottersberg! + Januar 2017. Möge sie in FRieden ruhen!

Hildesheimer Diözesanrat lädt zu seinem Neujahrsempfang in den Verdener Dom ein, am 21. Januar 2017:

Die Band um Herrn Theisebach (Gitarrenlehrer im Familiengarten) spielt auf!

Diözesanrat macht´s möglich: Wiedersehen mit vielen Freunden und Freundinnen aus der Jugendpastoral.

 

Die "Rätinnen": Teresa Schubert und Kathrin Brauner mit Diakon Hendrik Becker

Hörer/-innen des Wortes: Aufmerksame Gäste: Dr. Michael Lukas (Malteserpressesprecher Diözese Hildesheim), Bianca Nellen-Brand (Leiterin des Altenheimes St. Josef / Caritasstift Verden), Christiane Müßig (Hildesheim, Lokale Kirchenentwicklung). 

Diözesanrat prominent: Bischöfe und aktive Laien sind geladen ...

Bischof Nobert Trelle, Christiane und Reiner Grusche (Oyten/ Achim).

Landesbischof Dr. Karl-Hinrich Manzke im Gespräch mit unserm Bischof und den Diözesanräten: Perspektiven der Einheit. Ökumenische Blitzlichter.

Die Pfadis beim Spielen und Planen des Filmprojektes:

  

Sternsinger Januar 2017 im Familiengarten: Vor unserer Außenkrippe, vor den Kindergartekindern.

Anschreiben des Segens: 20*C+M+B*17!

So war´s bei uns an Weihnachten 2016: Weihnachtsbeleuchtung der Nachbarn im Familiengarten.

"Den Menschen zur Sprache bringen": Ein ökumenischer Themenabend mit unserer Logopädin Bettina Deter-Baar und Menschen aus der Pflege. (Nov 2016)

"Der, der liebt..." ein hebräisch-jiddischer Abend. Nov 2016.

Die Katholische Junge Gemeinde des Bistums Hildesheim: Zu Gast in St. Paulus für eine Woche auf ihrer Herbstfreizeit.

Neues im Sprachcafé: Thematisches Arbeiten, alle arbeiten an einem Thema: Christa Junge und Hermann Wahlers stellen das neue Konzept vor.

Herbst im Familiengarten ...

Auf dem Ponyhof in Vorwerk mit allen Nationen!

 

Ergebnisse vom Sommerfest "Familiengarten ist bunt!" am 3. Juni 2016.

Demokratie - theologisch betrachtet: Die überraschende Kraft der christlich-katholischen Soziallehre - aus aktuellem Anlass...  

Mehr dazu lesen Sie hier

 

Gruppenstunden der Pfadfinder und Pfadfinderinnen: Viel Natur! Und so viel zu entdecken. Besuch bei Jäger Grusche jr.

Komisch, die Tiere benutzen auch Computer??? - Kann ja wohl nicht sein!

(Kleines Müllproblem in schöner Umgebung).

Die selbstständige Gruppe: Die Wölflinge wählen ihre SprecherInnen. Und kommen schon ganz gut so zurecht. (Mai 2016).

Impressionen vom Katholikentag in Leipzig 2016

Hebr.: Erinnere dich!

Kirche mitten drin im säkularen Umfeld! 

Der neu ernannte Bischof Timmerevers aus dem Bistum Dresden-Meissen feierte seine erste Heilige Messe mit uns, die wir in den Flüchtlingsbaracken untergebracht waren.

Interreligiöser Dialog. Mit Weltmusik!

****************************************************************

Wir Pfadfinder unterstützten die Kinder der Sonnengruppe. Sie bauten im Rahmen eines *Wo-kommt-eigentlich-mein-Essen-her- Projektes * ein Hochbeet und freuten sich über die Hilfe von uns. April 2016.

  

Ministrantenstammtisch in Achim am 20.4.2016, mit Ines Klepka vom Fachbereich Jugendpastoral in Hildesheim.

"Gerettet": Ehrenamtliche aus der Flüchtlingsarbeit erzählen von ihren Erfahrungen. 

 

... gute Gespräche, nettes Kennenlernen und TeilnehmerInnen aus Achim, Oyten, Bassen und Ottersberg.

Oben: Abschiedsfotos vom Ostergarten der Kindergartenkinder, zum Schluss ging es nochmal um die Emmaus-Jünger: Jesus geht mit uns in unser Leben.

Unten: Mit Schwung ins ewige Leben! Kinderkirche am 17.4.2016: Schwung mit dem Schwungtuch: Manchmal sind alle verschwunden, manchmal nur die Mädchen, manchmal die Jungen, aber am Ende sind alle wieder da und stehen auf dem Tuch: Ostern bedeutet, wir werden alle auferstehen!

 

Schulung für Pflegekräfte, zusammen mit Pastor Lambertus im Ev. Gemeindezentrum in Bassen: Klangschalenmeditation, Einführung in ein eigenes Universum der Schwingungen: Mit Angelika Meisner aus Worpswede (http://www.ameisklang.de).

... nu isser wieder weg... Bis zum nächsten Jahr vielleicht!

Oben: Am 20.3.2016 führt Ingrid Rojem, evangelische Predigerin, durch unsere St. Paulus-Kirche: Der Kreuzweg ist Thema; Einführung in die Geschichte und die Hintergründe.

 

Der Frühling ist ausgebrochen! (=ein paar Pfadis nach Ihrem bunten Nachmittag im Seniorenheim Osmers in Oyten)

Der Familiengarten wünscht frohe Ostern - nach einer besinnlichen Karwoche! (Foto von Pfr. Stefan Lampe, www.wohldenberg.de)

Gottesdienst am Nachmitag: Für jedermann, aber vor allem auch für SeniorInnen aus den Altenwohnheimen:

Echt schattig hier: Pfadfinder/-innen machen Schattenspiele!

Unsere erste Pfadfinderversprechensfeier im Dezember 2015:

Die DPSG-LIlie in den vier Stufenfarben!

 

Der "unbekannte" Pfadfinder / die unbekannte Pfadfinderin: Wie wär´s mit dir ... oder dir !? ;D

Familiengarten, jetzt perfekt ausgeschildert in Oyten!

Aussendung des Friedenslichtes im Bremer Dom - wir waren dabei! (Dezember 2015)

Die Außenkrippe steht wieder: Danke an den Familienkreis! (Dezember 2015)

Workshopabend, Nov. 2015: "Kinder trauern anders" - mit einer Referentin von www.trauerland.de in Bremen.

Der 2015 neu geweihte Diakon Michael Bonert bei einer Kinderkirche:

Rohrreinigung - schon zum zweiten Mal in diesem Jahr.  :o(

Das Viel-Farben-Fest am 11. November 2015: Alle waren willkommen! - Danke an die Vorbereitenden!!!

... und die Plakette "Oyten ist bunt" wurde von Frau Hempel und vom Bürgermeister Cordes enthüllt.

Keksverkauf der Pfadfinder-Innen.

 

Martinsumzug in Oyten 2015, mit den Konfirmandinnen von Pastor Strübing (St. Martin ist weiblich!). Und dem ausdrucksstarken Schauspieler aus dem fernen Eichsfeld, Lukas Kriwinski als Bettler.

Lukas Kriwinsks aus dem Eichsfeld als Bettler bei St. Martin. Danke!

Abschied von Andrea Wessel im Oktober 2015. Sie hat als Caritasmitarbeiterin über ein Jahr lang die Flüchtlingsarbeit im Landkreis und vor allem in der Kommune Oyten aufgebaut. Wir wünschen ihr alles Gte und Gottes Segen!  Danke, Andrea!

Bald ist es wieder so weit: Anmelden zur Sterinsingeraktion ist möglich! Konfession spielt keine Rolle! - BItte anmelden beim Diakon!

Buntes Treiben bei den Pfadfindern: Wölflinge von St. Paulus backen bunte Kekse! November 2015.  - Danke an die Eltern für die Mithilfe!

Fotos vom Weinfest: Handkäs mit Musik..

Die Gäste

Die Christoph-Jonathan-Hendrik Band: "Dat du min Leevsten büst..."

Und vielen Dank an Da Chor!

Besuch im Werderstadion. Herr Gleitsmann zeigt den Flüchtlingen das Stadion und lässt sie hinter die Kulissen schauen.

Letztes Generationencafé vor den Sommerferien, Juli 2015:

Schön geraucht hat´s: Der DIÉS SPECTÁCULI!!!

Am Samstag, 18. Juli 2015 war´s: Ein ganztägiges Familienfest unter dem Motto Mittelalter! Im Gemeindezentrum in Walsrode. Anlass war das 1.200-jährige Jubiläum des Bistums Hildesheim.

Begrüßungsteam: Helga Sturm-Illmer, Diakon Hendrik Becker, der "schwarze Abt" (Pfarrer Christoph Müller / Walsrode).


... ja, so worn´s, die Rittersleut´!!! :D

Abschied von Pfarrer Guido Busche am darauffolgenden Tag, 19. Juli 2015:

.. in der Sakristei vor der zweistündigen Messe.

Alles Gute und Gottes Segen für die neue Stelle in Soltau! Danke für alle Begleitung und segensreiche Wirken!

  

.... und rechts: Der Propst von Verden, unser neuer Pfarrer, Bernd Kösling.

 

Danke an Alegria!

(Kleine Werbung: Jeden letzten Sonntag im Monat, 11 Uhr, Familienmesse mit Alegria in St. Matthias in Achim in der Meislahnstraße).

*************************************************************************

COUNTRY ROADS - finde deinen Stil, sing mal selber! Du kriegst das hin!

Gitarrenworkshop für "absolute beginners".

Alles vorbereitet für zwölf Schüler/-innen von der HRS Oyten - JUli 2015 im Familiengarten St. Paulus.

Abschlussmeutenstunde bei den Pfadis: Grillen kann doch jeder - wir "feuern".

:D

  • Nicht nur im Winter: Sommerfest der Sternsinger im Familiengarten am 13. Juni 2015, ab 15:30 Uhr. Anmeldungen beim Sternsingerteam oder beim Diakon. (Auch für Familien, die sich für die Sternsinger interessieren, schau auch da: www.sternsinger.de).
    *********************************************************************
    Erstes Treffen der Pfadfinder/-innen nach Ostern
    ... ein Zuschauer. :D
    Die Gruppe der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (Wölflinge/Jungpfadfinder) (Verband: www.dpsg.de) starten wieder: Bei Interesse meldet Euch beim DIakon, Hendrik Becker. Herzlichen Dank! 04207 802479. Jetzt donnerstagnachmittags, zweiwöchentlich (bei Interesse bitte vorher Rücksprache mit Hendrik Becker, danke!)

  • Und hier die Fotos der zweiten Meutenstunde, Fotos auch von der Hütte.
       



    ... ja, wo gibt´s denn das:
    Sternsinger im Sommer: Revival der Sternsinger im Familiengarten, Juni 2015! Thematische Weltreise durch alle Kontinente!

    Der Samstagsabendgottesdienst einmal ganz ander angeordnet:

  • Sehr schön: Kindergartenfest am 25. April 2015.
    Mit Aprilwetter (aber Sonne im Herzen)!
    Start in St. Paulus, mit lebendigen Tieren, Lamm und Küken: Das Leben hat gesiegt!


    Wir hören, wie es nach Ostern weiterging, wie Jesus vielen erschienen ist; Gottesdienst vor dem Ostergarten der Kinder...

    Walter (Küken) und Liesbeth (Schaf). - Dank an den Familienkreis St. Paulus!!!
    ... und aus so einem Ei entsteht Leben: Auch das, ein Wunder!


    Jubiläumsgottesdienst in Bad Fallingbostel, 26. April 2015.

Diakon Hartwig mit Gospelchor!
Das war ein sehr schöner Dekanatsgottesdienst (mit Musik unserer Band Alegria) anlässl. d. Bistumsjubiläums mit dem Bischof am 26. April 2015 in Bad Fallingbostel - durchaus auch mit ernsten Worten zu den Herausforderungen im Bistum - und einer kleinen Demo: Gegen Kirchenschließungen. Anschließend einträgliches Zusammensein über Pfarreigrenzen hinweg im Kursaal - mit Gospelmusik von Diakon Klaus Hartwig, Bomlitz-Benefeld. Echt lohnend!


Oben: Abschied von unserer Rendantin Frau Eva Lemper, 28. April ´15. Links: Das Team unserer Pfarrgemeinde!
***********************************************************************************************************************************
Kaffee, Tee und Kuchen für jung und alt: Fotos vom jüngsten Generationscafé im Familiengarten (in der Regel jeden letzten Mittwoch im Monat, ab 15 Uhr).

Senioren besichtigten den Ostergarten in St. Paulus, vor dem ersten ökumenischen Seniorengottesdienst in St. Petri war noch etwas Zeit...






Seniorengottesdienst in St. Petri am 15.4.15.

Erfahrungen aus Emmaus, Jesus der unerkannte Dritte im Bunde...auch im Leben!
Hallooooo! ->Der Ostergarten in St. Paulus ist  nun komplett!

   

Abendmahlsszene, Gemälde von den Hortkinder (und MIT den Hortkindern). Wie sind alle eingeladen zum himmlischen Festmahl.

Das Grab ist leer! Christus ist auferstanden!

Karfreitag: Leicht beschädigtes Kruzifix, im Oytener Ostergarten aufgestellt.

  • Dieser unser Ostergarten ist zu besichtigen und begehbar! -> In der Kirche haben die Kinder von Krippe, Kindergarten und Hortgruppen einen Oster-Weg-Garten gestaltet.



Segnung des Ostergartens.
 
Klagende Jüngerinnen und Jünger!

Die Frauen vor dem leeren Grab: "Er ist nicht hier, den ihr sucht. Er ist wahrhaft auferstanden und geht euch voran nach Galiläa."

  • Weiter geht´s, mit dem Kochprojekt im Familiengarten in Oyten: Lecker & Lustig.

Kochen macht Spaß! Unter dem Motto „Lecker & Lustig" startet im Familiengarten in Oyten ein neues, selbstorganisiertes Kochangebot, einmal monatlich Eingeladen sind Erwachsene, Männer und Frauen, die Spaß am Kochen haben. Erlaubt ist, was gefällt: Ein erstes Treffen zum Kennenlernen und zum ersten Ausprobieren findet am 4. Februar 2015 um 18 Uhr in der „Paulus-Küche" in den Gemeinderäumlichkeiten des Familiengartens, Jahnstraße 4, 28876 Oyten statt.

„Schürze, Tupperdosen für etwaige Reste und ein bisschen Kleingeld für die Umlage und viel gute Laune", mehr braucht es nicht, sagt die Initiatorin Rita Holtkötter aus Achim. Eine vorherige Anmeldung bzw. Kontaktaufnahme ist möglich über das Katholische Pfarrbüro in Achim, Frau Grusche, 04202 9648-0, bzw. dem Diakon im Familiengarten: diakon@familiengarten-oyten.de.
Die nächsten Termine für die Kochaktion: 8. April, 6. Mai, 9. Juni, 1. Juli.

  • Alle Termine des Generationentreffs 2015
    mit Kaffee und Kuchen,
    jeweils mittwochs, 15 Uhr:
    28. Januar, 25, Februar, 25. März,
    29. April, 27. Mai,
    24. Juni, Ausnahme: Dienstag, 21. Juli,
    kein Café in den Sommerferien,
    30. September, kein Café in den Herbstferien,
    25. November, 16. Dezember (Adventscafé).

  • Schön war´s: Das Spiritual-Konzert am 13. März 2015, Sabrina Obenlüneschloß an der Orgel, Christoph Humboldt: E-Gitarre, Hendrik Becker = Gesang. When Israel was in Egyptland, Wade in the Water, Nobody knows, Were you there when they crucified my Lord... u.v.a.m. war zu hören. Ein intertessantes Klangelebnis, bluesige Melodien mit Orgelbegleitung war ungewöhnlich, ergreifend. In der geistlichen Musik der Sklaven in den Südstaaten der USA spielte der Aspekt der Befreiung eine große Rolle und so verglichen Sie uihr Schicksal mit dem der "Kinder Israels". Frage an uns: Welches sind unsere Flüsse, die wir durchwaten müssen, unser "River Jordan", welches sind meine Wüsten, die ich im Leben durchschreiten muss. Blicken wir auf Jesus, er ist uns vorangegangen!

  •  


  •  

  •  

  •  


  •  

  •  

  •  










  • Besuch der Hortkinder bei Pastor Strübing in St. Petri / Oyten.

  •  




  •  

Einige Kinder unserer Einrichtung sind auch anderen Glaubens und viele haben auch Oma und Opa in anderen, fernen Ländern. Deswegen wollten wir nicht nur unsere eigene Religion, den christlichen Glauben, kennenlernen (sehr intensiv im Ostergarten in St. Paulus und bei Pastor Strübing das Evangelische, s.o.!), sondern auch den Glauben der Kinder nicht-christlichen Glaubens. So besuchten wir ein Gotteshaus in Bremen-Gröpelngen, verbunden mit einem tollen arabischen Essen (den Kindern wurden alle Speisen ausführlichst erklärt). V-ielfach tauchte die Frage angesichts der gottgläubigen Menschen anderer Religionen auf: "Hey, wie bete ich eigentlich? Bete ich überhaupt? Kenne ich mich im eigenen Glauben genug aus? Was ist das Besondere?" - Fazit: Man lernte das Christentum wieder neu kennen.

Weihnachten 2014 im Familiengarten: Die neue Außenweihnachtskrippe (2014) des Familienkreises und die "amerikanische" Weihnachtserleuchtung unserer Nachbarschaft in der Jahnstraße 4 - 6..

 

 

  • Fotos vom Krippenspiel, Weihnachten 2015

  • Die Sternsinger waren zum Üben 2014 im Familiengarten!

  • Wer bei den Sternsingern beim nächsten Mal mitmachen will, melde sich gern beim Diakon (Konfession spielt keine Rolle). Die gespendeten Gelder kommen in diesem Jahr Kindern auf den Philippinnen zugute.

  • Auf´s Dach gestiegen... Hier wird auch gebaut: Ergänzung des Krippenangebotes in unserem Kindergarten St. Paulus:

 

  • Nächste Kinderkirche: Sonntag, 15.Februar 10:00 Uhr, anschließend Mitbring-Frühstück. Die weiteren Termine sehen Sie hier 

  • Fotos von der Krippenspielprobe 2014
       <-Ein Teil des Kinderkirchenteams!

Sternsinger weihten nach ihrer Probe die Familiengarten-Weihnachtskrippe ein: Mehr dazu lesen Sie hier 

  •  
  •  

  •  

 




Und noch mehr Fotos von der Probe der Sternsinger im Familiengarten:


Schön war´s: Sankt Martinsumzug am 8. November ´14! Mit einenem "neuen" Bettler: Ein Eichsfelder Gast vom Diakon schlüpfte in die Rolle und stellte den Bettler meisterhaft dar! Die Kinder blickten gebannt auf seine nackten Füße: "Du, Papi, Mami, der hat ja gar keine Schuhe an!"

  • Das erste Weinfest mit Weinprobe hat stattgefunden! am 25. Oktober 2014 im Familiengarten:
    Weine wurden vorgestellt und verkostet! Es gab viele Geschichten, die sich um die mitgebrachten
    Weine "rankten". Schade, dass nicht mehr gekommen sind. Aber, im nächsten Jahr sicher...!

  • Pfadfinder/-innen planieren das Caritasgelände - um ihre Gartenhütte aufzubauen. Danke an die engagoíerten Eltern!!!

Montags, 16:30 Uhr: Pfadfinder (Wölflinge)
- Bitte vorher anmelden bei diakon@familiengarten-oyten.de!

 

 

Junge Familien zu Besuch im Kloster St. Ansgar in Nütschau (Oktober 2014).

-> Bruder Benedikt
führte uns über das Gelände.

Public- viewing anlässlich der Domeröffnung am 15. August 2014:

Und vor der Leinwand: Flambos und Weihrauch zum Evangelium (vorgetragen von Markus Schneider)




Sieben Achim-Oytener Pilger kamen von der Romwallfahrt der Ministranten zurück:
Der Bus hielt am 8. August direkt in Oyten vor der Haustür! - Schön war´s! 24 Stunden Busfahrt!!!


... geplättet! :D

*******************************************************
Erstes Willkommenscafé für die eritreischen Flüchtlinge im Familiengarten:

Am Freitag, 11. Juli, dampfte heißer Kaffee im Familiengarten Oyten, St. Paulus: Eritreische Flüchtlinge waren von Sagehorner Bürgern und Bürgerinnen zu Kaffee und Kuchen in den Familiengarten eingeladen. Die katholische Kirchengemeinde Oyten, St. Paulus, vertreten durch Diakon Hendrik Becker, hatte bereits einen guten Draht zu den Flüchtlingen aufbauen können. Da lag die Einladung in den Familiengarten nahe, wie Becker sagte. Erfreut zeigte sich auch Father Michael Olumba aus Nigeria, zurzeit Ferienvertretung für Pfarrer Guido Busche in Achim. Er erschien in traditioneller nigerianischer Landestracht.

Am Montag, 7. Juli, haben die zwanzig eritreischen Männer in Sagehorn ihr Domizil bezogen. Gerade in der Anfangsphase benötigen sie Unterstützung, um sich zurechtzufinden. Diese wird koordiniert durch die Caritas Verden. Unkonventionelle Nachbarschaftshilfe wurde im Familiengarten vereinbart. Die Sagehorner lernten sich untereinander kennen. Die beste Möglichkeit, um Irritationen zu begegnen, ist die Begegnung von Mensch zu Mensch, und das gemeinsame Kaffeetrinken im Familiengarten war ein erster Schritt in die richtige Richtung, so Diakon Becker. Die wichtigste Frage, gerade an diesem Fußballwochenende war: „Wo können wir das Fußballspiel sehen?" Natürlich fiebern die Eritreer für Deutschland.

Und es geht weiter mit der Flüchtlingsarbeit, es gibt ein Sprachcafé und einen Kochkurs für Flüchtlinge! - Interesse mitzumachen: Bitte Kontakt über den Diakon oder Frau Wessel von der Caritas aufnehmen: wessel@caritas-verden.de.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Unser zehnjähriges Jubiläum des Familiengartens Oyten
am Sonnabend, 28. Juni 2014: Schön war´s!!!

Fotos vom Jubeltag: Auf dem ersten: Christiane Becker (Pastoralreferentin), Diakon Thomas Müller, Erich Asmuß (Caritas).


Judoshow...Musik/Piano: Leitung = Nadine Pohl

  Tombola... . Monika Sachse (Kindergarten), Hanne Bartels (Gemeindereferentin/VER)

 hm lecker...
 Herr Slis sen. mit Gratis-Eis! Danke!!!


Abschließend: Grillen mit den Nachbarn der Jahnstraße 4 und Gemeindemitgliedern.    ...
Danke für diesen Tag und alles Gute und Gottes Segen für die nächsten zehn Jahre!!!
******************************************************

-> Das Foto vom ersten
Generationentreff mit Café im April ´14.

 

 

 

 

 

 =>>> Foto vom Infoabend f.d. Jugendarbeit am 24. April.

 

 

 

Offenes Forum über Gott und die Welt, Glaube, Kirche und Gesellschaft im Caritasbereich des Familiengartens in Oyten.

  • Ein Ziel war es, Menschen, die im Familiengarten tätig sind (Kirche, Kindergarten, Caritas) zusammenzubringen, um sich kennenzulernen und sich auszutauschen und ggf. konstruktiv Ideen zu spinnen. Dieses Forum ist ein Anfang; weitere Gelegenheiten zum Austausch werden folgen.

  • Ein wichtiger Ertrag ist die Einrichtung eines bereichsübergreifenden "Unterstützerkreises", in ihm werden Ideen entwickelt und geschaut, wie sie umgesetzt werden können.

  • Wer an frischen Informationen aus der Arbeit des Familiengartens interessiert ist - insbesondere auch aus dem Unterstützerkreis, melde sich einfach formlos zu einem Newsletter an: diakon@familiengarten-oyten.de (Hendrik Becker).

  • Foto vom Forum "Gott in Oyten" (Januar 2014): Kennenlernen und Gespräche über Gott und die Welt.

  • Offenes Eltern-Kind-Treffen, immer dienstags 10-12 Uhr (Kontakt, s.u. Caritsabereich!
     
  • Heilige Messe in Oyten unter der Woche: dienstags, 19 Uhr.
     
  • Vorabendmesse: sonnabends, 18:30 Uhr.
  • Vespergebet (Psalter/Stundengebet), donnerstags 19 Uhr.
  • Werktagsgottesdienst, dienstags, 19 Uhr.
     
  • Informationen zur Sternsingeraktion: http://www.st-matthias-achim.de/sternsinger.